Sie befinden sich hier:  BOY > Daten & Fakten

Chronologie von BOY

1968 | Firmengründung durch Max Schiffer mit Markteinführung der BOY 15

1974 | Gründung der Schwestergesellschaft in den USA

1976 | Einführung der BOY 50

1979 | Fertigung der 10.000sten BOY-Spritzgießmaschine

1982 | BOY 30 mit Mikroprozessorsteuerung

1989 | Vorstellung der BOY 80

1994 | Einführung Procan Control; Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000

1997 | Premiere der BOY 12

1998 | Touch-Screen-Bildschirm (Procan CT)

2001 | Betriebserweiterung; über 30 % Nutzflächenzuwachs

2002 | Einführung der BOY 55 und BOY 90

2003 | Vorstellung der BOY 35  und BOY 35 VV

2005 | Umspritzautomat BOY 55 VV

2007 | Installation der flexiblen Fließfertigung

2007 | Vorstellung der Steuerung Procan ALPHA® auf der K 2007

2008 | 40-jähriges Firmenjubiläum

2008 | Einführung Servomotorischer Pumpenantrieb

2009 | Einführung der BOY XS

2010 | Vorstellung der BOY 35 E mit servomotorischem Pumpenantrieb auf der K 2010 

2012 | Steuerung Procan ALPHA ® 2 mit PCT-Technologie

2013 | Vorstellung energiesparender EconPlast-Einheiten auf der K 2013

2013 | Neue BOYs auf der K 2013: BOY 50, BOY 60, BOY 80, BOY 100

2015 | 8 mm Schneckenkolben-Plastifiziereinheit

2016 | Vorstellung einer Table-Top-Maschine BOY XXS auf der K 2016

 

 

 

45 Jahre voller Innovationen in der Kunststoffindustrie

Die BOY 15 war der erste Spritzgießautomat, der das Werk von BOY 1968 verließ. Und das neue Modell überzeugte die Fachwelt mit einem innovativen volldydraulischen Zwei-Platten-Schließsystem und durch eine einzigartige Kompaktbauweise. In über 45 Jahren haben mehr als 45.000 Spritzgießmaschinen im Schließkraftbereich bis 1.000 kN das Werk in Neustadt-Fernthal verlassen. Weltweit vertreibt BOY seine präzisen, äußerst zuverlässigen und sparsamen Spritzgießmaschinen, 60 Vertriebs- und Service-Center sowie eine eigene Gesellschaft in den USA repräsentieren BOY auf jedem Kontinent.

Zahlreiche Eigenschaften zeichnen die aktuelle Generation der Spritzgießmaschinen von BOY aus. Hierzu zählen die präzise Steuerung, die kompakte Bauweise und der wirtschaftliche Betrieb. Der servomotorische Pumpenantrieb überzeugt zudem mit niedrigem Energieverbrauch und einem äußerst sparsamen Betrieb. Mit der Entwicklung der EconPlast-Einheiten setzt BOY beim Plastifizieren der Kunststoffe neue Maßstäbe. Mehr unter www.econplast.de. Die eigen entwickelte Steuerungssoftware Procan ALPHA ermöglicht dank Touch-Screen-Steuerung und grafischer Benutzerführung eine einfache, intuitive Bedienung der Spritzgießmaschinen von BOY mit Schließkräften bis 1.000 kN.

Neben den vielen technischen Vorteilen der aktuellen Baureihe überzeugt BOY vor allem durch einen flexiblen und schnellen Kundendienst. Kurze Reaktionszeiten, günstige Servicepauschalen und weltweiter Versand von Ersatzteilen machen BOY zu einem bevorzugten Partner der Kunststoff verarbeitenden Industrie. Außerdem kann BOY auf langjährige Erfahrungen bei Reinraumtechniken zur Herstellung von medizinischen und kosmetischen Produkten sowie beim Mikrospritzguss kleinster Bauteile im Gewichtsbereich unterhalb von einem Milligramm verweisen.

nach oben
KONTAKT / ANFRAGE
MESSEN / SEMINARE
BOY auf YouTube
BOY auf Facebook
BOY auf XING