No english version
You are here:  PRESSE > Pressearchiv > Meldung 09/2015

Pressemitteilung 09/2015

Neustadt-Fernthal, 06. Februar 2015

Gut angekommen - BOY auf der Plastindia 2015

Einen großen Schritt nach vorn machte nicht nur der Veranstalter der Plastindia mit dem neuen Messegelände in Ahmedabad, auch BOY konnte mit seinen technischen Lösungen die Besucher überzeugen. Wurde früher fast ausschließlich nach „billigen Spritzgießmaschinen“ gefragt, steht heute mehr und mehr die Technik im Vordergrund. „Wir waren von dem hohen Besucherandrang während der PLASTINDIA überrascht“ lautet das Messefazit. „BOY besitzt seit vielen Jahren in Indien einen sehr guten Ruf. Zahlreiche Kunden, die seit Jahren BOY-Spritzgießautomaten einsetzen, haben ebenso wie die neuen vielversprechenden Gesprächspartner auf unserem Messestand einen überzeugenden Eindruck gewinnen können.“

BOY 35 E – prädestiniert für technische Formteile

Als einer der wenigen Aussteller aus Deutschland präsentierte der Spezialist für Spritzgießautomaten bis 1.000 kN Schließkraft seine BOY 35 E (350 kN Schließkraft) – die fast ständig von Besuchern dicht umringt war. (Bild: BOY-Messestand) S. Sunderam, Geschäftsführer der indischen Vertretung Karan Engineering Co. zeigte sich sehr zufrieden mit der hohen Anzahl und der technisch hohen Qualität der geführten Gespräche auf dem BOY-Messestand.

 

Der vierholmige Spritzgießautomat mit Zwei-Platten-Schließeinheit und ausschwenkbarer Spritzeinheit ist nicht nur die kompakteste Maschine ihrer Klasse (1,9 m² Aufstellfläche), auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar. Durch das effiziente und verwindungssteife Schließsystem sowie der hohen Leistungsfähigkeit der Spritzeinheit eignet sich dieser Spritzgießautomat besonders zur Herstellung von Präzisionsteilen in engen Toleranzbereichen.

Dabei unterstützt die Steuerung Procan ALPHA ® 2 durch ihre moderne „smarte“ Bedienbarkeit: Übersichtliche, textarme Bildschirmseiten mit einprägsamen Symbolen ermöglichen eine schnelle und intuitive Bedienung ausschließlich über das Multi-Touch-Display. Damit sind Bedienstrategien wie Scrollen von Bildschirmseiten oder Seiten wechseln durch Wischen – wie bei modernen Kommunikationsgeräten – möglich. Besonders bei dem in der Steuerung integrierten Maschinenhandbuch, wird das Blättern wesentlich vereinfacht.

E-Baureihe kommt an – zunehmend auch in Indien

Mit seiner E-Baureihe beantwortet BOY die stetig wachsenden Forderungen nach präzisen und effizient arbeitenden Spritzgießmaschinen. Ausgestattet mit einem servomotorischen Pumpenantrieb und der optional erhältlichen Plastifiziertechnologie EconPlast hat BOY in punkto Maschineneffizienz Maßstäbe gesetzt. Ergänzt mit kostengünstigen, auf die Anwendung angepasste Automationseinrichtungen steht so ein kompaktes Produktionssystem zur Verfügung. Dies war in den vielen Gesprächen, die die indische BOY-Vertretung während der sechstägigen Veranstaltung führen konnte, immer wieder ein Thema. „Wir sind mit dem Verlauf der Messe und den Gesprächskontakten mehr als zufrieden. Besonders bei der Elastomer- und Silikonverarbeitung hat BOY in Indien seit vielen Jahren einen guten Ruf. So setzen mehr und mehr unserer indischen Kunden auf die Flexibilität und die Vorteile der E-Baureihe“, äußerte sich Michael Kleinebrahm. Leiter der BOY-Anwendungstechnik zur Plastindia. „Die Veranstaltung auf dem neuen Messegelände und insbesondere die Halle mit den europäischen Maschinenherstellern war ebenso gut besucht wie die früheren Messen in Mumbai oder Delhi.“

to top
CONTACT / INQUIRY
EXHIBITIONS
BOY on YouTube
BOY on Facebook
BOY on XING