Sie befinden sich hier:  PRESSE > Pressearchiv > Meldung 09/2012

Pressemitteilung 09/2012

Neustadt-Fernthal, 20. April 2012

NPE 2012: Zusammenfassung des Erfolgs!

“Die NPE 2012 war ein großer Erfolg für BOY”, so Marko Koorneef, verantwortlich für Verkauf und Kundendienst der BOY Machines, Inc. „Wir sind mit der Zahl der Besucher unseres Messestandes sehr zufrieden. Die Anzahl der während der Messe verkauften Maschinen und die geführten Gespräche lassen uns sehr zuversichtlich in die Zukunft schauen. Für BOY war die Messeteilnahme ein voller Erfolg.“

Unter dem Motto „Große Maschinen – kompakt gebaut“, präsentierte BOY sechs Maschinen auf der NPE 2012. Besondere Aufmerksamkeit erlangten die Maschinen durch den Servomotorischen Pumpenantrieb. Dieser Antrieb zeichnet sich durch seine geringen Geräuschemissionen und seine Effizienz aus. Viel Interesse fand auch die Procan ALPHA Steuerung mit ihrem Full-Touch-Display sowie die BOY XS, die Maßstäbe im Mikro- sowie angusslosen Einkavitätenspritzguss setzt.

Neue BOY 22 E

Die BOY 22 E (Schließkraft 220 kN) war das Highlight des BOY-Messestandes. Basierend auf dem Erfolg der BOY 22 Serie, ist die BOY 22 E die neueste Maschine der E-Baureihe mit Servo-Antrieb. Im Vergleich zu Vorgängermodellen verbraucht die BOY 22 E bis zu 70 % weniger Energie und kann die Produktionsmenge um bis zu 25 % erhöhen. Sie bietet die neuesten technischen Fortschritte zusammen mit der bewährten Zuverlässigkeit der BOY 22 Serie. Die BOY 22 E wird sich aufgrund Ihrer herausragenden Technik schnell im Markt etablieren.

BOY XS und BOY XS V

BOY ist überzeugt, dass Mikrospritzgussanwendungen zukünftig eine weiter zunehmende Rolle in der Kunststoffverarbeitung spielen werden. Die BOY XS und BOY XS V (100 kN Schließkraft) setzen hier Maßstäbe. Sie ermöglichen Schussgewichte von 0,1 g bis 7,8 g (PS), verbunden mit einem robusten Aufbau und einem ansprechenden Design. Die BOY XS Baureihe hat sich in der Kunststoffverarbeitenden Industrie getreu dem Motto “maXimale Leistung, auf kleinSter Fläche!” etabliert.

BOY Spritzaggregat für 2. Komponente

BOY stellte erstmalig in den USA sein Zweikomponenten-System vor. Basierend auf der ultrakompakten Bauweise der BOY XS ist dieses Aggregat mit eigenem hydraulischen Antrieb und Steuerung ausgestattet. Das maximale Hubvolumen beträgt 8,0 cm³ und ein Einspritzdruck bis zu 3.128 bar kann erreicht werden. Das Zweikomponenten-Verfahren wurde im Verbund mit einer BOY 90 E gezeigt. Es wurden zweifarbige Schutzbrillen produziert. Die Brillengläser und das Gestell wurden aus klarem PP hergestellt, während die Brillenbügel aus einem gefärbten PP gefertigt wurden.

Die Steuerungen der beiden Maschinen kommunizieren über spezielle Schnittstellen miteinander und stellen einen reibungslosen Ablauf des Spritzgießzyklus sicher. Dank des geringen Platzbedarfs der BOY XS kann die Spritzeinheit in zahlreichen Varianten auf der Basismaschine positioniert werden. In der Regel erfolgt die Anbringung vertikal oberhalb des Zwei-Komponenten-Werkzeuges, doch auch eine seitliche Anbringung ist möglich. Die Plastifiziereinheit mit offener Düse ist dabei mittels einer entsprechend angepassten Hochdruck-Schlauchleitung mit der Grundeinheit des Spritzaggregates für die zweite Komponente verbunden. Das Aggregat ist transportabel und kann somit auch an anderen Spritzgießmaschinen genutzt werden.

BOY 55 E und BOY 90 E

Ebenso wurden die BOY 55 E (550 kN Schließkraft) und die BOY 90 E (900 kN Schließkraft) ausgestellt. Beide mit dem Servo-Antrieb ausgestattete Maschinen stellten erfolgreich unter Beweis, was diese neue Antriebstechnik bietet.

Die großzügige Holmen- und Plattenabstände sowie das effiziente Zwei-Platten-Schließsystem der BOY 55 E und BOY 90 E erlauben es, den Vergleich mit jeweils größeren Maschinen anzutreten.

Basierend auf der Geschwindigkeit, den ruhigen und dynamischen Bewegungen sowie den minimalen Betriebsgeräuschen konnten die meisten Besucher nicht glauben, dass es sich um eine vollhydraulische Maschine handelte.

Kompakte Umspritztechnik

BOY stellte einen seiner neuesten Umspritzautomaten, die BOY 35 E VH (350 kN Schließkraft), vor. Umspritzen und Trennebenenspritzguss werden im Spritzguss immer mehr gefordert. Die Maschine besitzt eine vertikale Schließeinheit, die ein einfaches Einfügen von zu umspritzenden Teilen erlaubt, sowie eine horizontale Einspritzeinheit für den Trennebenenspritzguss.

Eine strahlende Zukunft bei BOY

Die Ergebnisse der NPE 2012 haben sich bereits positiv für BOY Machines, Inc. in den USA ausgewirkt. „Wir sind stolz auf die Leistung der Maschinen, den technischen Vorteilen der gesamten Maschinenlinie und beeindruckt von der Resonanz unserer Besucher. Wir sind stolz, die größte Schließkraft auf dem kleinsten Raum anzubieten. Wir bleiben ein Trendsetter in der Spritzgießtechnik, spezialisiert auf Maschinen unter 1.000 kN Schließkraft“, so Marko Koorneef´s Zusammenfassung.

Messestand von Boy Machines, Inc. auf der NPE 2012
Messestand von Boy Machines, Inc. auf der NPE 2012
nach oben
KONTAKT / ANFRAGE
MESSEN / SEMINARE
BOY auf YouTube
BOY auf Facebook
BOY auf XING