Sie befinden sich hier:  PRESSE > Pressearchiv > Meldung 12/2012

Pressemitteilung 12/2012

Neustadt-Fernthal, 15. Mai 2012

BOY zeigt seine Produktlinien auf der PLAST 2012

Ein überaus positives Resümee zieht BOY nach Abschluss der Mailänder PLAST 2012. Zwei Modelle der E-Baureihe, zwei BOY XS sowie eine BOY 22 A VV waren die Basis des gelungenen Messeauftritts.

Auf der BOY 55 E (550 kN Schließkraft) mit energieeffizientem Servo-Antrieb wurden die Hülsen einer Einmalspritze auf einem Zweifach-Werkzeug gefertigt. Besonderer Clou des Spritzteils war die eingearbeitete Sollbruchstelle, die eine versehentliche Mehrfachverwendung der Spritze unmöglich macht. Bei dieser Anwendung wurden aufgrund der Teilelänge große Plattenabstände gefordert. BOY setzt mit seinem Spritzgießautomaten sowohl beim maximalen Plattenabstand, als auch bei den Holmenabständen Maßstäbe in der jeweiligen Schließkraftklasse.

Die Vorteile einer höheren Dynamik des Servo-Antriebs wurden bei dieser Anwendung besonders deutlich. Präziser, schneller und leiser, mit diesen Attributen überzeugt der Servomotorische Pumpenantrieb seit seiner Einführung im Jahre 2008 durch BOY mehr und mehr Anwender. Durch Energieeinsparungen bis zu 70 Prozent gegenüber anderen Antriebstechniken können die Maschinen der BOY E-Baureihe die Stückkosten deutlich senken.

Auf dem zweiten Spritzgießautomaten der BOY E-Baureihe, eine BOY 35 E (350 kN Schließkraft), wurde eine Elastomeranwendung gezeigt. Die Formplatten eines 28-fach O-Ring-Werkzeuges wurden mittels Magnetspannsystem fixiert und über das gleiche System auch beheizt. Die für diese Anwendung verwendete doppelte Bürsteinheit mit zusätzlicher pneumatischer Reinigungsfunktion war Platz sparend über der Zwei-Platten-Schließeinheit positioniert. Gesteuert wurde die Einheit über die voll integrierte Bürstensteuerung der Procan ALPHA ®. Der vierholmige Spritzgießautomat verfügt in seiner Schließkraftklasse über eine unübertroffen kompakte Aufstellfläche von 1,9 m².

Kompakt - aber oho

Die Fertigung von Zahnrädern eines Wasserdurchflussmessgerätes mit einem 16-fach Werkzeug auf einer BOY XS (100 kN Schließkraft) war zweifellos eine der Attraktionen der kleinen Maschinen auf der Plast 2012. Eine weitere BOY XS zeigte die Produktion von Fresnel-Linsen aus Flüssigsilikon (LSR). Eine kleine Mischpumpe und zwei kompakte Kartuschen mit den Flüssigsilikon-Komponenten war Platz sparend auf der Maschine platziert.

Die für den industriellen Dauerbetrieb ausgelegte kleinste Maschine aus dem Produktprogramm war wie alle BOY-Exponate mit der High-End-Steuerung Procan ALPHA ® ausgestattet. Höchste Präzision, intuitiv einfache Bedienbarkeit und ein digital hinterlegtes Maschinenhandbuch in Landessprache sind die herausragenden Merkmale der mehrfach patentierten Maschinensteuerung von BOY.

Bewährte Umspritztechnik

Die seit Jahren Bewährte BOY 22 A VV (220 kN Schließkraft) zeigte das Umspritzen von Metallteilen. Der technologische Vorteil bei den BOY-Umspritzautomaten liegt in der feststehenden unteren Platte der Schließeinheit. Die eingelegten Teile können beim Zufahren des Werkzeuges nicht verrutschen und gewährleisten so eine hohe Prozesssicherheit. Auf der Mailänder Veranstaltung wurden Sechskantschrauben aus Metall in ein Zweifach-Werkzeug eingelegt und mit einem Knebelgriff umspritzt.

Erfolgsrezept

Die zahlreichen erfolgten Gespräche auf dem Stand der italienischen BOY-Vertretung bescheinigten BOY, für die Besucher der Plast 2012 die richtigen Exponate und Anwendungen ausgewählt zu haben. Während der fünftägigen Veranstaltung wurden eine Reihe sehr interessanter Projekte besprochen und einige Abschlüsse getätigt. Die BOY-Vertretung zeigte sich zuversichtlich im laufenden Jahr das Vorjahresergebnis zu übertreffen.

BOY 55 E
BOY 55 E
BOY auf der PLAST Mailand 2012
BOY auf der PLAST Mailand 2012
nach oben
KONTAKT / ANFRAGE
MESSEN / SEMINARE
BOY auf YouTube
BOY auf Facebook
BOY auf XING