Maximale Performance

Umpritzautomat BOY 25 E VV

Mit einer Schließkraft von 250 kN liegt die neue BOY 25 E VV zwischen den BOY-Umspritzautomaten BOY XS V (100 kN) und der BOY 35 E VV (350 kN Schließkraft). Nach oben wird die Baureihe mit der BOY 55 E VV (550 kN Schließkraft) abgerundet.

Diese Maschinenreihe hat sich in über 35 Jahren in tausenden von Anwendungen weltweit als zuverlässiges Produktionsmittel bewährt. Die Vorteile der BOY-Umspritzautomaten resultieren aus dem hierfür hervorragend geeigneten Grundkonzept einer Zwei-Platten-Schließeinheit mit feststehender unterer Platte.

Der Nachfolger der überaus erfolgreichen BOY 22 A VV wurde in punkto Effizienz, Schließkraft, Laufruhe und Zugänglichkeit deutlich verbessert.

Zudem wurde die Aufstellfläche der Maschine um ca. elf Prozent reduziert. Anwender schätzen darüber hinaus die gute Arbeitsergonomie; passende Arbeitshöhen ergeben einen geringen Abstand zum Werkzeugraum.

Modernste Hydraulik

Die Hydraulikpumpe der BOY 25 E VV hat ein erhöhtes Fördervolumen und ermöglicht gegenüber dem Vorgängermodell noch schnellere und dynamischere Fahrbewegungen. Ebenso wurden Strömungs- bzw. Reibungswiderstände erheblich reduziert. Die Trockenlaufzeit (gem. EUROMAP 6) verringert sich damit auf etwas mehr als eine Sekunde.

Fakten

  • Umspritzautomat
  • Umspritzen von Einlegeteilen
  • vertikale Schließ- und Spritzsysteme
  • kompakte Bauweise
  • nur 1,37 m2 Aufstellfläche
  • 250 kN Schließkraft
  • hydraulischer Antrieb
  • Zwei-Platten-Schließsystem
  • maximale Effizienz
  • maximale Qualität
  • geringer Energiebedarf
  • ideal für Dauereinsatz
  • flexibler Werkzeugeinsatz
  • komfortable Bedienung
  • Steuerung Procan ALPHA 4
  • einfache Automatisierung
  • weltweiter Service

Technische Daten

Euromap-Bezeichnungen:
250-11 / 250-16 / 250-39 / 250-56 / 250-69 / 250-82
Schneckendurchmesser:
12, 14, 18, 22, 24, 28, 32 mm
Max. Hubvolumen:
76.5 cm³ (theoretisch)
Max. Einspritzstrom:
111.2 g/s (theoretisch)
Max. Einspritzdruck:
2739 bar
Max. Plattenabstand:
400 mm
Max. Öffnungsweg:
200 mm
Lichte Weite zwischen den Holmen:
254 mm