Bewährte Konstruktion

Spritzgießmaschine BOY XXS

Die BOY XXS ist eine Entwicklung für den Mikrospritzguss aus dem Hause BOY - ein Spritzgießautomat mit bewährter Technik und allen Vorzügen unserer größeren Maschinen.
Der Unterschied: Die BOY XXS ist noch kompakter, und eröffnet damit neue Perspektiven für den Mikro- und angußlosen Einkavitätenspritzguss in moderner TableTop-Bauweise.

Der Werkzeugbau ist speziell für Mikroformen vieler namhafter Normalien-Hersteller ausgelegt. Eine um 25 mm verschiebbare Spritzeinheit der BOY XXS gewährleistet eine dezentrale Anspritzung.

Die BOY XXS verwendet nicht die bei dieser Maschinengröße übliche Kolbenplastifizierung, sondern verwendet eine Schneckenplastifizierung von 8 bis 18 mm nach dem "First in first out"-Prinzip. Dabei stehen maximale, spezifische Spritzdrücke bis zu 2750 bar zur Verfügung.
Der höchst anspruchsvolle Produktionsprozess mit der 8 mm Schnecke – der von Anwendung zu Anwendung immer im Detail betrachtet werden muss – erfordert die Beachtung / Einhaltung prozessrelevanter Spritzgießparameter.
Die intelligente Konstruktion ist ideal zugeschnitten auf die Anforderung des Mikrospritzgusses. Eine Plastifiziereinheit mit Schneckendurchmesser 8 mm gewährleistet kürzeste Verweilzeiten - ein großer Vorteil zur schonenden Verarbeitung von temperaturempfindlichen Materialien.

Fakten

  • Spritzgießmaschine
  • ultrakompakt
  • nur 0.89 m2 Aufstellfläche
  • 63 kN Schließkraft
  • perfekt für Mikrospritzgießen
  • maximale Effizienz
  • geringer Energiebedarf
  • ideal für Dauereinsatz
  • flexibler Werkzeugeinsatz
  • komfortable Bedienung
  • Steuerung Procan ALPHA 4
  • einfache Automatisierung
  • weltweiter Service

Technische Daten

Euromap-Bezeichnungen:
63-3 / 63-14
Schneckendurchmesser:
8, 12, 14, 16, 18 mm
Max. Hubvolumen:
10.2 cm³ (theoretisch)
Max. Einspritzstrom:
47 g/s (theoretisch)
Max. Einspritzdruck:
2753 bar
Max. Plattenabstand:
180 mm
Max. Öffnungsweg:
110 mm
Lichte Weite zwischen den Holmen:
160 mm